Lernentwicklungsgespräche,  Classroom-Management

LEGs in der Grundschule

Wenn sich in der Grundschule das Schuljahr in Richtung Halbjahr neigt, bedeutet das auch, dass in vielen Jahrgangsstufen das Lernentwicklungsgespräch (LEG) stattfindet. An unserer Schule wurde es uns für jede Jahrgangsstufe freigestellt, ob wir lieber ein Zwischenzeugnis oder ein LEG durchführen möchten.

Dabei entschieden sich eigentlich immer alle Lehrkräfte für das LEG, da viele darin einen deutlich höheren Mehrwert sehen. Im Gegensatz zum Zwischenzeugnis benötigt das Lernentwicklungsgespräch jedoch deutlich mehr “Vorbereitungsbedarf“. Deshalb möchten wir dich in diesem Beitrag mitnehmen, wie wir die Zeit der Lernentwicklungsgespäche gestaltet haben.

Planung und Terminvergabe

In Bayern findet die Phase des Lernentwicklungsgesprächs immer im Block zwischen den Weihnachts- und Faschingsferien statt. Dabei haben wir die Terminvergabe meist am Montag nach den Weihnachtsferien gestartet, da hier die Eltern einen guten Überblick über den Januar haben und zudem vor Weihnachten der Blick in den Schulranzen vielleicht nicht mehr ganz so oft erfolgt, wie nach den Ferien.

Bildschirmfoto 2024 01 10 um 18.58.03

Die Frist für die Rückgabe war dann der Freitag dieser Woche. Der Elternbrief erläutert den Eltern das Prozedere des Lernentwicklungsgesprächs und weist nochmals ausdrücklich daraufhin, dass es sich dabei um ein Gespräch zwischen der Lehrkraft und dem Kind handelt und die Eltern dabei als aufmerksamer Zuhörer fungieren.

  • Lass dir von den Eltern immer mindestens vier mögliche Termine, im besten Fall noch mehr, ankreuzen, damit du hier genügend Spielraum hast.
  • Beginne bei der Terminvergabe mit den Elternteilen, die nur wenige Termine angekreuzt haben.
  • Stelle, wenn möglich, auch einen Tag mit Terminen spätnachmittags zur Verfügung, um berufstätigen Eltern entgegenzukommen.

Vorbereitung der Lernentwicklungsgespräche

Bildschirmfoto 2024 01 10 um 18.50.53

Die Vorbereitung der LEGs ist das A&O bei dieser Form der Leistungsrückmeldung. Nachdem die terminliche Planung erledigt ist, geht es nun darum, die weiteren Aspekte für die Durchführung der Lernentwicklungsgespräche vorzubereiten. Hierbei ist zuallererst einmal wichtig, einen passenden Bogen für die Lehrkraft sowie für die Schüler:innen zu erstellen. Dabei haben wir auf folgende Aspekte geachtet:

  • Kompetenzen mit Bezug zum Lehrplan, jedoch in möglichst kindgerechter Sprache
  • Einschätzung anhand von Sternen (groß = besonders gut; klein = hier besteht Nachholbedarf) oder Pflanzensymbole (wachsende Pflanze)
  • Feld für zusätzliche Anmerkungen
  • Sortierung nach Sozial- , Lern- und Arbeitsverhalten sowie den Haupt- und Nebenfächern
  • Genügend Platz für Ziele für das zweite Halbjahr

Das Ausfüllen der Schülerbögen haben wir, auch in der 1. Klasse, gemeinsam mit den Schüler:innen im Unterricht gemacht. Dies lag daran, dass der Bogen ein unverfälschtes Bild der Kindereinschätzung darstellen soll, ohne dass die Eltern ihre Meinung dazu gegeben haben.
Am besten legst du bei der Durchführung einen Bogen unter die Dokumentenkamera oder projizierst diesen ans Smartboard. Besprich mit den Schüler:innen genau, wie sie vorgehen und dass sie auch nicht vorausarbeiten sollen. Gehe nun jede Kompetenz mit den Kindern durch, erkläre sie und besprich aufkommende Fragen.
Bei den eigenen Zielen brauchen Kindern manchmal ein wenig Unterstützung, jedoch empfinden wir es als besser, sie die Ziele erst einmal selbst überlegen zu lassen und notfalls im Anschluss noch zu unterstützen.

Den Lehrerbogen haben wir immer unabhängig von den Kreuzen der Kinder erstellt, da man sich sonst womöglich oftmals beeinflussen lassen würde.

Weitere Tipps und Tricks zur Vorbereitung:

  • Hänge als Wertschätzung gegenüber den Kindern vorm oder im Klassenzimmer neue Kunstwerke, Lapbooks oder Projekte der Klasse auf.
  • Stelle draußen vor dem Klassenzimmer ein paar Stühle auf, damit wartende Eltern und Kinder sich gleich wohlfühlen.
  • Plane dir immer 5-10 Minuten Zeitpuffer nach jedem LEG ein, da manche Eltern noch ein kleines Anliegen mit ins Gespräch bringen könnten.
  • Lege Kinder mit größerem (positiv wie negativen) Redebedarf ans Ende deines LEG-Tages.
  • Halte dir eine Schulwoche vor Abschluss der LEGs frei, um krankheitsbedingte Terminausfälle kompensieren zu können.
  • Halte Stifte für dich, die Eltern und die Kinder bereit, um die Ziele festzulegen und den Bogen zu unterschreiben.
  • Überlege dir mögliche Ziele für die einzelnen Schüler:innen, auf die du zurückgreifen kannst, falls diese sich keine Ziele setzen können.

Durchführung der Lernentwicklungsgespräche

Lege dir an den Tagen der LEGs die entsprechenden Bögen sortiert nach Lehrer- und Schülerbogen auf deinem Pult bereit, um diese gleich griffbereit zu haben.
Wir haben die einzelnen LEGs grundsätzlich immer folgendermaßen durchgeführt:

Bildschirmfoto 2024 01 10 um 18.56.22
  • Begrüßung der Schüler:in und der Elternteile
  • Kurze Erläuterung des Ablaufs des LEGs; ggf. nochmaliger Hinweis auf das Gespräch zwischen Lehrkraft und Schüler:in
  • Schüler:in mit einem positiven Gefühl abholen; Wohlfühlatmosphäre schaffen (z.B. Klassenmaskottchen mit am Tisch o. Ä.)
  • Die Schüler:innen durften aus drei Stapeln (Sozial- und Arbeitsverhalten; Mathe und Deutsch; restliche Fächer) jeweils ein bzw. drei Kärtchen mit den entsprechenden Fächern ziehen.
    Diese Fächer wurden dann zuerst und intensiv betrachtet und nacheinander gemeinsam durchgegangen. Dabei haben wir darauf geachtet, dass das Gespräch bestmöglich vom Schüler ausgeht und man als Lehrkraft eher als Moderator fungiert.
  • Im Anschluss haben wir auch die restlichen Fächer noch kurz beleuchtet. Lagen noch schwerwiegende Unterschiede zwischen der Meinung der Lehrkraft und des Schülers oder grundsätzlich positive wie negative Hervorhebungen vor, haben wir diese noch näher besprochen.
  • Festlegung der Ziele in der Ich-Form: “Ich schreibe ordentlicher.”; “Ich melde mich öfters im Unterricht” und auch Festhalten von möglichen Ideen, wie das Ganze umsetzbar ist
  • Tollen Abschluss finden: z.B. nochmals auf besondere Fähigkeit, Hilfsbereitschaft oder fleißiges Arbeitsverhalten hinweisen
  • Eltern den Bogen unterschreiben lassen und ggf. nachfragen, ob ihnen oder dem Kind sonst noch etwas auf dem Herzen liegt

Wir empfinden die Zeit der Lernentwicklungsgespräche immer als besonders schön! Natürlich nehmen sie viel zusätzliche Zeit in der Vorbereitung und Durchführung ein, jedoch hat man ansonsten selten die Zeit, so intensiv mit einem Kind über dessen Fähigkeiten zu sprechen, tolle Eigenschaften, die über die schulischen Leistungen hinausgehen, hervorzuheben und auch den Eltern ein umfängliches Bild über ihr Kind zu geben.

Passende LEG-Bögen von uns:

Vorlage Lernentwicklungsgespraeche LEG Klasse 1
LEG-Bogen Klasse 1
Vorlage – Lernentwicklungsgespräch (Klasse 1)

Dieses Material enthält veränderbare Vorlagen für einen Lehrer- und Schüler-Bogen für das Lernentwicklungsgespräch in der 1. Klasse.

Einkaufswagen
Vorlage Lernentwicklungsgespraeche LEG Klasse 2
LEG-Bogen Klasse 2
Vorlage – Lernentwicklungsgespräch (Klasse 2)

Dieses Material enthält veränderbare Vorlagen für einen Lehrer- und Schüler-Bogen für das Lernentwicklungsgespräch in der 2. Klasse.

Einkaufswagen
Vorlage Lernentwicklungsgespraeche LEG Klasse 3
LEG-Bogen Klasse 3
Vorlage – Lernentwicklungsgespräch (Klasse 3)

Dieses Material enthält veränderbare Vorlagen für einen Lehrer- und Schüler-Bogen für das Lernentwicklungsgespräch in der 3. Klasse.

Einkaufswagen
Materialpaket Vorlagen Lernentwicklungsgespraeche LEGs Klasse 1 3
Materialpaket:
LEG-Bögen Klasse 1-3
Materialpaket: Vorlagen – Lernentwicklungsgespräch (Klasse 1-3)

Dieses Materialpaket enthält veränderbare Vorlagen für die Lehrer- und Schüler-Bogen für das LEG in der 1.-3. Klasse.

Einkaufswagen

Dir hat der Beitrag gefallen
Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!🫶🏼

PNG Bild 85881D63C2B7 1

Liebe:r Kolleg:in,

trage dich hier mit deiner E-Mail-Adresse ein, um über unsere

neuesten Beiträge und Materialien informiert zu werden.

Außerdem erhältst du jeden Sonntag einen Newsletter mit einem Link zu unserem kostenlosen Beitrag für den #umsonnstag.

Schön, dass du ein Teil von uns bist! 🫶🏼

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert